Unsere Kennenlerntage

Wir laden alle zu unseren Kennenlerntagen ein, die am Thema Gemeinschaftsbildung Interesse haben. Für Mai stehen die Prinzipien von gelingendem Miteinander für Gemeinschaften im Vordergrund. Sie befähigen dich zu einer neuen Sicht auf gelingende Praktiken für das alltägliche Zusammenleben.

Termin
Do 3. Mai 18 Uhr bis So 5. Mai 14 Uhr

Wer ist richtig bei den Kennenlerntagen?

Wir laden alle zu unseren Kennenlerntagen ein, die am Thema Gemeinschaftsbildung Interesse haben.  In Zusammenarbeit mit dem Verein Eppo neue Lebensmodelle e.V. bieten wir eine dezentrale Unterstützung sowohl in Gemeinschaftsbildung sowie zu alternativen Finanzierungskonzepten für entsprechende Projekte.


Durch die aktuell an vielerlei Orten entstehenden Gemeinschaften ergibt sich eine Vielzahl faszinierender Möglichkeiten eines kongenial zusammenarbeitenden Netzwerks von Lebens- und Arbeitsgemeinschaften, die als wesentliche und zukunftstragende Grundlage ihres gesamten Seins und Wirkens sowohl in ihrer Wohn- und Alltagsgestaltung als auch in der Vielfalt ihrer Arbeitsbereiche von spirituellem Verbundensein (mit ihrem authentischen Selbst und mit der ganzen Schöpfung) getragen sind. Darauf aufbauend erfahren, üben und kultivieren sie im geschützten Rahmen ihrer jeweiligen Gruppen und dem wohlwollend achtsamen Anwenden von sich bewährenden Gruppenprozessen ein Gelingendes Miteinander. Beides sind ermutigende und unseres Erachtens unabdingbare Transformationkräfte für die Überwindung einer selbstzerstörerischen Gesellschaft hin zu wahrhaftig sinnstiftenden und erfüllend beglückenden Lebensentwürfen."


Ob du nur neugierig bist, persönliche Wachstumsschritte suchst, Interesse an Gemeinschaftsbildung hast oder dich vielleicht finanziell an Projekten beteiligen möchtest - hier ist jede/r willkommen. 
Solltest du für dich einen Platz innerhalb einer Lebensgemeinschaft suchen, dann wünschen wir uns folgende Qualitäten von dir:

  • Du spürst in dir ein besonders Anliegen, das du gerne innerhalb einer Gemeinschaft in die Welt bringen möchtest und bringst die Bereitschaft mit, dieses durch Höhen und Tiefen durchzutragen.
  • Du bist offen dafür, dir deine Schmerzpunkte anzuschauen und diese mit anderen zu teilen, um gemeinsam daran zu wachsen.
  • Du bist nicht bedürftig - damit meinen wir - du brauchst keine Lebensgemeinschaft, damit du mitten im Leben stehen kannst.
  • Du schätzt eine Kultur der Achtsamkeit, der Wertschätzung und dem Anerkennen, was ist.

Was passiert an den Kennenlerntagen?

Im Zentrum steht das Thema gelingendes Miteinander. Wir beleuchten das Gelingen von
Gemeinschaft auf verschiedenen Ebenen:

  • Wie steht es um die Gemeinschaft in und mit mir selbst?
  • Welches Wissen und welche Erfahrungen können wir miteinander teilen, um wirklich voll und ganz bei uns selbst anzukommen?
  • Was sind die Wirkprinzipien von Gelingen in Gemeinschaften?
  • Welche Bewusstseinsebenen von Gruppen unterscheiden wir, um noch konkreter an der Gemeinschaftsbildung zu feilen?
  • Welche Fähigkeiten bringt jeder dafür mit und wie können wir diese zusammenbringen?


Innerhalb dieser Fragen erkunden wir die Kraft der Haltung von Dankbarkeit und Vertrauen: Alles was ist, darf sein und dient dem Wachstum und der Entwicklung. Es geht um das Erleben von etwas Neuem für jeden. Das Neue hat eine ungeahnte Qualität, weil es etwas ist, das noch nicht sichtbar oder greifbar ist. Dies gilt sowohl in Bezug auf das Kennenlernen von sich selbst als auch zum Verständnis für das Erleben von Gemeinschaft. Sich diesen Erfahrungen zu stellen, fordert uns automatisch auf, unsere Grenzen zu erweitern - sprich wir dürfen uns bewusst sein, dass Wachsen im Miteinander auch das Integrieren von schmerzhaften Anteilen in uns bedeutet. Wir werden dies auf eine überraschend wertschätzende Art und Weise tun.

Wer initiiert und begleitet die Kennenlerntage?

Stephan Josef Dick

ist Mitinitiator für Artabana Deutschland und hat von Anfang an entscheidende Impulse für Gelingendes Miteinander innerhalb dieser Bewegung beigetragen. Um seinen Verpflichtungen als Familienvater von 4 Kindern gerecht zu werden und gleichzeitig seine 'Berufung' zu leben, fokussierte er sich seit 2003 auf Coachings und Trainings via Telefon. Heute begleitet er Unternehmen, Organisationen und Führungspersönlichkeiten zur Verwirklichung einer neuen Führungskultur. Er ist Buchautor von ‘Wertschätzung - Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen - Vahlenverlag 2017’ sowie TEDxTalk Speaker siehe hier.

Uta Johanna Walle

hat das 'Intensivtraining' erfolgreich abgeschlossen, in 11 Jahren sieben Kinder zur Welt zu bringen und zu werdenden Persönlichkeiten zu begleiten. Besonders besticht ihre positive Lebenshaltung und die Kompetenz, jeden Menschen anzunehmen und zu lieben.
Beruflich ist sie zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (GfK nach Rosenberg) sowie Spirituell Systemisches Aufstellen (nach Siegfried Essen) und begleitet Menschen und Gruppen in ihren einzigartigen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen - mehr über Uta Johanna unter www.uta-johanna.de.

"Hinter jedem Team steht eine Geschichte. Unsere war bisher alles andere als gewöhnlich. Wir sind mehr als einmal gestolpert. Und manchmal auch sehr tief gefallen. Was uns immer wieder dazu gebracht hat, weiter zu gehen, war ein inneres Vertrauen in uns selbst und ins Leben. Aus den größten Schmerzen sind ganz besondere Qualitäten entstanden, die wir heute als einzigartige Praktiken und Inspirationen weiter geben dürfen. Als gereifte Persönlichkeiten begegneten wir uns Anfang 2023. Seit dem erleben wir eine neue Dimension von gemeinsamen Gelingen. Mit unseren Erfahrungen wollen wir gerne von und miteinander lernen."
Uta Johanna und Stephan Josef

Wo:

Die Veranstaltungen findet im Großraum Osnabrück, voraussichtlich in Hilter statt.

Anreise:

Bei der Anreise mit dem Zug können wir eine Abholung vom Bahnhof organisieren. Bitte melde dich bei uns. Kontakt siehe unten bei FAQs

Kosten:

  • Kennenlerntage 200 - 400 Euro nach Selbsteinschätzung
  • Zuzüglich Unterbringung in Mehrbettzimmern auf Spendenbasis
  • Wohnmobilstellplätze sind vorhanden
  • Verpflegung - wir kochen und essen gemeinsam - jeder bringt etwas mit

Zahlbar per Überweisung oder vor Ort. Stornierungskosten bis 1 Woche vorher 30 Euro Verwaltungspauschale. Danach 50 Prozent der Gesamtkosten - es sei denn, es kann eine Ersatzperson teilnehmen oder jemand aus der Warteliste aufrücken.

FAQs

Ich kann an einem der Tage nicht, darf ich trotzdem dabei sein?
Wir bitten dich darum, das vielleicht scheinbar Unmögliche möglich zu machen und an allen Tagen dabei zu sein. Sollte das nicht gelingen, bist du natürlich dennoch herzlich willkommen.

Wie erreiche ich euch?
Aktuell per Mail unter [email protected] und [email protected], Telefonisch unter
09229-9796959