Hermann Lanwermeyer

(Initiator des Projekts) 

Der Unternehmer und nebenberufliche Schamane Hermann Lanwermeyer ist der Inspirator, Hauptfinanzier und Gründer des „Eppo e.V. - neue Lebensmodelle“. 1994 gründete er gemeinsam die „Bau- und Umwelttechnik Gesellschaft für ökologisches Investment mbH“, die bis heute geschäftlich aktiv ist. Die Ausgangsidee dieser Firmengründung bestand darin, Strom dort zu produzieren, wo er gebraucht wird und die Verbraucher an der Erzeugung und dem Vertrieb von selbstgenutzter Energie direkt finanziell zu beteiligen. Windkraft, Sonnenenergie und Stromerzeugung zum Nutzen und Verbrauch der Bürgerschaft wurden erfolgreich und mit Gewinn umgesetzt.
Nach jahrzehntelanger unermüdlicher Tätigkeit erlitt Hermann Lanwermeyer in 2013 einen mehrjährigen Burnout. In der Zeit der Regeneration, Erholung und Gesundung stand dennoch sein Pioniergeist nicht still: Fragen und Gedanken, wie man auch mit Geld und Vermögen neu und anders umgehen und im Bereich sozialer Projektfinanzierungen neue Wege beschreiten könnte, bewegten und beschäftigten ihn. Nach Reflektion, Abwägung und Bedenkzeit entstand in 2018 daraus der Verein „Eppo – neue Lebensmodelle e.V.“, um soziale Projekte und den Aufbau von Gemeinschaften zu unterstützen.

Stephan Josef Dick & Uta Johanna Walle

(Begleitung des "gelingenden Miteinanders")

Stephan Josef Dick ist Mitinitiator für Artabana Deutschland und hat von Anfang an entscheidende Impulse für Gelingendes Miteinander innerhalb dieser Bewegung beigetragen. Um seinen Verpflichtungen als Familienvater von 4 Kindern gerecht zu werden und gleichzeitig seine 'Berufung' zu leben, fokussierte er sich seit 2003 auf Coachings und Trainings via Telefon. Heute begleitet er Unternehmen, Organisationen und Führungspersönlichkeiten zur Verwirklichung einer neuen Führungskultur. Er ist Buchautor von ‘Wertschätzung - Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen - Vahlenverlag 2017’ sowie TEDxTalk Speaker siehe hier.

 
Uta Johanna Walle hat das 'Intensivtraining' erfolgreich abgeschlossen, in 11 Jahren sieben Kinder zur Welt zu bringen und zu werdenden Persönlichkeiten zu begleiten. Besonders besticht ihre positive Lebenshaltung und die Kompetenz, jeden Menschen anzunehmen und zu lieben.

Beruflich ist sie zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (GfK nach Rosenberg) sowie Spirituell Systemisches Aufstellen (nach Siegfried Essen) und begleitet Menschen und Gruppen in ihren einzigartigen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen - mehr über Uta Johanna unter www.uta-johanna.de

Wilfried Schmidt

(Gebäudemanagement) 

Wilfried Schmidt aus Donaueschingen gestaltet mit seinem Architekturbüro Ökoplan seit 1992 ganzheitliche Bau-Projekte, ökologisch, gesund und nachhaltig. Fokus sind Neubauprojekte mit Holz und Lehm vom Tiny Haus über das klassische Einfamilienhaus, bis zum 6-stöckigen Wohngebäude, aber auch Gewerbeprojekte, Kindergärten, Schulen.

Das aktuelle Kernteam

Fünf weitere Personen wirken gegenwärtig gemeinsam daran, dem Gesundheitsberg neues Leben einzuhauchen und den Grundstein für eine kraftvolle Gemeinschaft zu legen.
Alexander
Martina
Sabine
Ludger
Thien Thi